Für mich ist mein Atelier ein Ort der Ruhe. Hier kann ich meine Träume verwirklichen und nach all den Jahren ist es immer wieder ein Erlebnis, wenn ich einen fertig gebrannten Ofen ausräumen darf. Im Sommer verlagert sich allein durch die Brände im Freien auch meine Arbeit nach draußen. Mit Ton arbeiten ist wie das Leben, sich einlassen, nichts kann man erzwingen, große Freude aber auch Abschied nehmen wenn ein Werkstück nach langer Arbeit zu Bruch geht.
Mit Voranmeldung kann man mich im Atelier besuchen. Es gibt immer Ausstellungsstücke die man besichtigen und kaufen kann.